Donnerstag, 16. Juni 2016

UPDATE #1



Es ist nun ganze 4 Wochen her, dass ich mit meinem Blog startete. 4 Wochen in denen das eine oder andere passiert ist. Ich möchte für euch gerne einmal im Monat meinen Fortschritt (oder auch nicht :-D) erzählen. Euch zeigen, was ich tolles gelesen oder vielleicht auch gesehen habe. Bei mir sind es auch ganz oft Bilder, Orte oder ein bestimmter Moment der die Inspiration in mir rauslässt. Zitate, oder vielleicht auch das Keksrezept schlechthin. :-D


Schreibtechnisch bin ich gut vorangekommen. Ich gehöre zum Projekt „AuthorWing“ und arbeite zusammen mit meinem Wing Elke Aybar an meinem neuen Roman. Es soll diesmal in Richtung Young Adult / Fantasy gehen, mal gucken ob es auch so bleibt. :-D

Arbeitstitel: Die Vergessenen
Bisher geschrieben: 5 Kapitel auf Papier
Normseiten: 25
(1 Kapitel muss noch mit Dragon eingelesen werden.)

Folgendes Zitat passt ganz wunderbar zu der Geschichte:

„Der Krieg ist der Vater aller Dinge und der König aller. Die einen macht er zu Göttern, die anderen zu Menschen, die einen zu Sklaven, die andern zu Freien.“
~Heraklit von Ephesus

Das nächste Mal suche ich euch ein schönes Zitat direkt aus dem Text raus.


Meine „Kurz“geschichte für den Verlag der Schatten ist fertig überarbeitet und wieder zurück an den Verlag gegangen. Nun warte ich hibbelnd und Fingernagelkauend, wann die Anthologie erscheint. *zitter* :-D  
Es ist das erste Mal, dass eine sooo lange Geschichte von mir in einem Buch zu finden ist. Wenn sie draußen ist, erzähle ich euch noch ein bisschen darüber. :-D


Zeitgleich arbeite ich an einer weiteren Kurzgeschichte für den gleichen Verlag. Deadline ist Ende Juli und ich hätte leider fast vergessen, dass die Ausschreibung auf meinem Plan steht, deswegen muss ich mich da ranhalten. Die Welt geht mal wieder unter, das dürfte ja nix neues sein. :-D Drückt mir die Daumen, dass ich die Deadline einhalten kann. *hetzhetz*
EDIT: Die Kurzgeschichte wurde eingestampft… aus ihr wird nun mein nächster Endzeit-Roman. :-D
Es gab einfach so viel, was gesagt werden wollte, sodass das niemals eine Kurzgeschichte geworden wäre.


Zwei andere Ausschreibungen hab ich auch noch im Auge, aber da wollte die Muse noch nicht so richtig, wie ich das gerne hätte. Wahrscheinlich war es ihr zu warm und sie lag faul am Pool. Oder der Regen hat sie gestört. Oder der Wind. Oder ich. Wer weiß das schon. :-D


DANN IST ETWAS GANZ FANTASTISCHES PASSIERT!! ETWAS SO GROßARTIGES, DASS ICH ES EUCH ALLEN AM LIEBSTEN SOFORT SAGEN MÖCHTE… aber sie das mit großen Neuigkeiten so ist, sie müssen ruhen, bis man sie platzen lassen kann. Also üben wir alle uns einfach ein bisschen in Geduld und harren gemeinsam der Dinge, die da kommen. *jedem ein Eis gibt*


Das allerbeste diesen Monat war dann aber doch die Veröffentlichung von „Apokalyptisches Erwachen“, Band 2 der Apokalypse-Reihe mit Katharina Groth. Die Arbeit an diesem Band hat super viel Spaß gemacht! Wir haben Earl ins Team geholt und durften außerdem mit dem supertalentierten Robert Odei zusammenarbeiten.
(Außerdem: Nach dem Buch ist vor dem Buch. ;-) )

Mehr war diesen Monat nicht. Und wenn doch, dann hab ich es vergessen. :-D


Mein Lieblingszitat:
"Erfahrung ist eine verstandene Wahrnehmung."
~Immanuel Kant



Mein Inspirationsbild:
©JulianeSchiesel2016


Das war´s von mir ihr Lieben. Gerne könnt ihr mir eure Lieblingszitate, Lieblingsbücher oder Lieblingsbilder von den letzten 4 Wochen zeigen. Ich bin gespannt, was euch inspiriert.

Herzliche Grüße, tausend Kekse und eine Wagenladung voll Zombies


Eure Juliane







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen